Was ist Textilbeton?

Textilbeton ist ein Verbundmaterial aus einer Feinbetonmatrix und einer textilen Bewehrung, die wiederum aus einzelnen, unterschiedlich ausgerichteten Rovings (Filamentgarne) besteht. Die Abbildung zeigt den Querschnitt eines im Beton eingebetteten Roving. Ein Roving besteht aus einer großen Anzahl von Endlosfilamenten. Die einzelnen Filamente haben einen Durchmesser von etwa 13,5 µm, ihre Anzahl variiert je nach Rovingtyp zwischen etwa 400 und 2000.

 

Betrachtet man den reinen Textilbeton unter Zugbelastung, lassen sich das Materialverhalten und das Versagen der Textilbetonschicht wie folgt beschreiben: Nach einem linear-elastischen Bereich kommt es zur Mikrorissbildung, die Steifigkeit des Composite verringert sich. Mit steigender Belastung vereinigen sich die Mikrorisse zum ersten Makroriss (Erstriss). Wird die Belastung weiter erhöht, entstehen weitere Makrorisse, bis die Rissbildung abgeschlossen ist. An den Rissen wird die Bewehrung aus dem Feinbeton ausgezogen, es kommt zum Ablösen der Rovings von der Matrix. Dabei setzt auch das Filamentversagen ein. Mit dem Versagen der letzten Filamente (also dem Reißen des ganzen Roving) ist die Traglast des Textilbetons erreicht.

  Copyright © 1999-2008 texbeton.de - Alles zum Thema Textilbeton